logo fdp lueneburg gelb
Jetzt spenden

Aktuelles

Politik, Transparenz und Bürger-Beteiligung
gehören für uns zusammen.
Wir setzen uns für eine bürgernahe Politik mit Raum zur aktiven Mitwirkung ein. Hier finden Sie aktuelle Themen und unsere Initiativen für die Hansestadt Lüneburg und den Landkreis Lüneburg.
Bleiben wir in Kontakt! Sie sind außerdem eingeladen sich mit uns auf Instagram oder Facebook zu vernetzen.
Schliessen Sie sich uns an.
Jetzt Mitglied werden
Bleiben Sie stets aktuell.
Folgt uns auf
Instagram
Save the Date!📍
Neben Konstantin Kuhle @k_eliaz und @jorgbode ist auch unsere Kandidatin für Lüneburg-Stadt @ani_narewski vor Ort!
Am 24.09.2022 kommt unser Bundesfinanzminister und Parteivorsitzender @christianlindner zu uns nach Lüneburg!
Mit dabei ist unsere Kandidatin für den Wahlkreis Lüneburg Stadt @ani_narewski, der stellvertretende Fraktionsvorsitzende @fdpbt und Generalsekretär @fdpnds @k_eliaz und unser stellvertretender Landesvorsitzender @jorgbode.
Wir waren heute als FDP Lüneburg wieder im Gespräch mit den Bürgern. Auch einige unserer #Mandatsträger waren mit dabei. Wir freuen uns schon auf nächste Woche. Kommt vorbei!💛😊
#tunwirmehralsnoetig 
#fürdiefreiheit
Am 14.07 kommt Konstantin Kuhle zu uns! Neben seiner Tätigkeit als Abgeordneter im Bundestag ist er auch der Generalsekretär der FDP Niedersachsen💛🗽
Gemeinsam werden wir mit ihm ein Pubquiz im Mälzer veranstalten! 🎲🍺

Wenn ihr dabei sein wollt, meldet euch via DM bei uns der FDP Lüneburg! Es gibt nur noch wenige freie Plätze, beeilt euch 👀🥳
Als Liberale freuen wir uns ganz besonders, dass unser gemeinsamer Antrag mit den @gruene.lueneburg und der @cdu_lueneburg im Rat der @hansestadtlueneburg angenommen wurde. Damit fördert die Stadt das @lunaticfestival an der @leuphana.
Wir freuen uns damit den Studenten unser Universität ein wenig kulturelle Vielfalt zu sichern, denn leider hat die Kulturbranche sehr unter der Pandemie gelitten.

Ebenfalls kann mit der Förderung die finanzielle Sicherheit, aber auch eine gewisse Sicherheit in der Planung für das Universitätsfestival gewährleistet werden. 
Wir freuen uns sehr, dass wir damit das kulturelle Leben wieder neu aufleben lassen können.💛🥳
Ab zum nächsten Bauernhof 👩🏼‍🌾👨🏽‍🌾 Heute ist der #tagdesoffenenhofes , an dem rund 70 niedersächsische Bauernfamilien ihre Hoftore für jedermann öffnen. Diese Initiative ist eine tolle Gelegenheit, moderne Landwirtschaft direkt zu erleben und ein offenes Gespräch mit den Landwirten aus der Nachbarschaft zu führen. Auch für Kinder ist dieses Erlebnis unbezahlbar - Tiere anfassen, frisch geerntete Lebensmittel probieren, Stall und Maschinen begutachten. "Anfassen, genießen, sich überzeugen" schreibt das @landvolkniedersachsen auf der Website. Unsere Abgeordneten sind heute auch auf den Höfen ihrer Umgebung unterwegs und informieren sich darüber, was gut funktioniert und welche Stolpersteine seitens des Landes noch beseitigt werden müssen. Unsere Empfehlung: Macht euch auf den Weg und lasst euch diesen besonderen, abenteuerreichen Tag nicht entgehen. Ab auf die Höfe 🚜
Heute startet unser Wahlkampf für die #LTWNDS mit unserem Spitzenkandidaten @stefan_birkner 

Wir brauchen keine Rampensäue, sondern den Mut und den Willen für eine echte
Modernisierungsagenda. 
Ratiosau statt Rampensau?
Am 09. Oktober FDP wählen!🚀
„…wenn die Verfassung nicht im
Bewußtsein und in der Freude des
Volkes selber mit lebendig ist, dann bleibt sie eine Machtgeschichte von
Parteikämpfen, die wohl
notwendig sind, aber nicht den
inneren Sinn miterfüllen."

Theodor Heuss Antrittsrede zur Bundespräsidentschaft auf dem Bonner Marktplatz (12.09.1949)

Vor 73 Jahren wurde das #Grundgesetz vom Parlamentarischen Rat ausgefertigt und verkündet. Damit war die Bundesrepublik Deutschland gegründet und das Grundgesetz hat sich seitdem als Fundament der deutschen #Demokratie bewährt. Die Artikel des Grundgesetzes stehen über allen anderen deutschen Rechtsnormen und bilden damit die Grundrechte eines jeden in Deutschland lebenden Menschen sowie
das parlamentarisch-demokratische Prinzip ab.

Für uns Freie Demokraten kennt das Grundgesetz keinen Notstand für Grundrechte.
Wir sehen es als Pflicht an, auch in der größten Krise unsere Grundrechte zu schützen und zu gewährleisten. Konkurrierende Grund- und Freiheitsrechte gilt es angemessen abzuwägen und in Einklang zu bringen.
Die wichtigsten Entscheidungen sind oft die persönlichsten. 🫶💛
Wen wir lieben, wie wir lieben, wie wir leben, wie wir Kinder erziehen und aufziehen – darin müssen alle frei sein. Für uns ist Familie überall dort, wo Menschen dauerhaft und verbindlich füreinander Verantwortung übernehmen. 🙌🏻

Wir sollten auch darüber frei sein, wie Frauen ihre Kinder zur Welt bringen möchten und die Politik muss Verantwortung dafür übernehmen, die optimale Versorgung für werdende Mütter zu ermöglichen. Deswegen setzen wir uns für ein Geburtshilfestärkungsgesetz in Niedersachsen ein. Dieses soll u.a. die Schaffung eines Hebammensonderstellenprogrammes und die Veröffentlichung des Hebammen-Betreuungsschlüssel in Krankenhäusern vorsehen. 🏥
Daneben soll die Zeit, die Hebammen benötigen, um Hebammenstudentinnen und -studenten anzuleiten, vergütet werden. Praxisgründungen für Hebammen und Geburtshäuser sollen in den Landkreisen unbürokratisch ermöglicht werden.

Wir Freie Demokraten wollen eine moderne Familienpolitik für Deutschland, in der jede Familie ihre 
Entscheidungen selbst treffen kann. Wir setzen uns für ein modernes Sorge-, Adoptions- und Reproduktionsrecht ein.💛
Wir haben einen neuen Kreisvorstand! 🙌🏻🥳
Die Mitglieder wählten Anna-Lena Narewski zur neuen Vorsitzenden. Unsere 31-jährige Landtagskandidatin für den Wahlkreis Lüneburg Stadt ist Beisitzerin im Landesvorstand der niedersächsischen FDP und Abgeordnete im Lüneburger Kreistag. Sie tritt die Nachfolge von Edzard A. Schmidt-Jortzig an, der sechs Jahre lang das Gesicht bei uns im Kreis war. Danke für Alles, Edzard!😊

Ebenfalls haben wir Frank Soldan (1. Stellvertretender Vorsitzender), Kathrin Pagels (2. Stellvertretende Vorsitzende), Falk-Christian von Berkholz (Schatzmeister) und Mika Mertens (Schriftführer) in den geschäftsführenden Kreisvorstand gewählt. 
Als Beisitzer wurden Cornelius Grimm, Dr. Ties Möckelmann, Sven Waller, Kerstin Gerkensmeier und Florian Beck (Landtagskandidat im Wahlkreis Elbe) gewählt. 
Neben den Wahlen standen Ehrungen auf der Tagesordnung. So gehören Dirk Hansen und Uwe Matzen der FDP bereits 50 Jahre an. 🏆
Auf eine 40-jährige Mitgliedschaft können Manfred Ickert, Karin-Ose Röckseisen und Prof. Dr.-Ing. Ralf Schottke zurückblicken.
Seit 20 Jahren bei uns aktiv sind Frank Soldan, Charles du Vinage und Michael Windisch. Karin-Ose Röckseisen erhielt für ihre Verdienste eine von unserem Christian Lindner und Stefan Birkner unterschriebene Ehrenurkunde💪🏻
Die gestiegenen Anforderungen an die Verwaltung der Hansestadt durch Bundes- oder Landesvorgaben, aber auch durch Entscheidungen des Rates der Hansestadt, sowie durch Strukturveränderungen in der Bevölkerung, erfordern zusätzliche Personalstellen. Zusätzliches Personal braucht zusätzliche Büros, selbst bei einer Ausweitung der Anzahl der Telearbeitsplätze.

Die Hansestadt gibt für die Anmietung und die Bewirtschaftung von Büros 1,3 Mio € jährlich aus. Durch die ständig steigenden Energiekosten ist davon auszugehen, dass die Bewirtschaftungskosten den Haushalt der Hansestadt spätestens ab 2023 noch höher belasten. Ein zukünftiges nachhaltiges Verwaltungsgebäude sollte sich auszeichnen durch seine hohe ökologische, ökonomische und sozio-kulturelle Qualität. Diese charakterisierenden Kriterien dürfen nicht isoliert, sondern müssen im Gesamtzusammenhang über dessen gesamte Lebensdauer betrachtet werden. Mit einem modernen Verwaltungsgebäude nach neuesten energetischen Standards lassen sich nicht nur Betriebskosten senken, sondern die Arbeitsqualität für die Mitarbeitenden der Verwaltung erheblich steigern. Die Struktur der Büros in einem selbst zu planenden Gebäude (Umbau oder Neubau) lassen sich den Anforderungen zukunftsweisender Arbeitsplätze besser anpassen als in einem angemieteten Gebäude, dies gilt auch für die energetische Sanierung.
Nach unserer Überzeugung rechnet sich ein eigenes Verwaltungsgebäude langfristig immer. Eine sorgfältige Planung ist immer Voraussetzung für einen langfristig guten Erfolg.

Der Rat der Hansestadt stimmt unserem Vorschlag zu und stellt 50.000 € für eine Machbarkeitsstudie in den Haushalt 2022 ein.

#fslueneburg #fdplueneburg #lueneburg #verwaltung #neubau #cradletocradle
Vor wenigen Tagen hat der Lüneburger Rat einem Konzept zur Stärkung der Lüneburger #Innenstadt zugestimmt. 

Maßnahmen bis zu 6,6 Mio € sollen zur Bekämpfung von Leerständen, Stärkung und Unterstützung von #Handel, #Gastronomie und #Gewerbe sowie zur #Attraktivitätssteigerung für Besucher des Zentrums ausgegeben werden.

Vorher wollen politische Gruppen mit Verwaltungsunterstützung 150 #Parkplätze in Innenstadtnähe streichen und gleichzeitig die Erreichbarkeit des Zentrums mit dem #ÖPNV reduzieren.
Dafür wird die Stadt attraktiver für #Fahrradfahrende. Schade nur, dass die Stadt auf Besucher, Kunden und Gäste auch aus dem näheren und ferneren Umland angewiesen ist.

"Der zweite Schritt wird vor dem ersten gemacht," so Frank Soldan, FDP-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat. "Die Innenstadt muss für Menschen aus dem Umland erreichbar bleiben. Genauso müssen wir an Ältere und Menschen mit Behinderungen denken. Mit dem Fahrrad fährt - zumindest bei schlechtem Wetter - niemand mehr als 5 km zum Einkaufen oder Restaurantbesuch.

Wer die Stadt attraktiv gestalten will, muss Rücksicht auf alle Verkehrsteilnehmer nehmen und dem Fahrradverkehr nicht alles andere unterordnen." Ist die Stadt weniger gut erreichbar, freut das vor allem die Online-Händler. Die FDP setzt sich dafür ein, zuerst den ÖPNV zu stärken. Andere Verkehrsmaßnahmen können dann folgen. 

#fdplueneburg #fslueneburg #lueneburg
logo fdp lueneburg gelb
FDP Kreisverband Lüneburg
Marie-Curie-Straße 12
21337 Lüneburg
Fdp Lueneburg Icon Mail Magenta
kontakt@fdp-lueneburg.de
Fdp Lueneburg Icon Telefon Magenta
04131 - 92 79 650
Kontakt Social Media
Fdp Lueneburg Icon Mail Magenta
social.media@fdp-lueneburg.de
Investieren Sie
in die Zukunft
Jetzt spenden
Schliessen Sie sich
uns an.
Jetzt Mitglied werden
© 2022 FDP Kreisverband Lüneburg - Freie Demokraten – Alle Rechte vorbehalten.
crossmenuchevron-down