logo fdp lueneburg gelb
Jetzt spenden

Wirtschaft - Start-Up -Einzelhandel

Handwerk, Industrie, Einzelhandel, Gastronomie und mittelständische Unternehmen brauchen Rahmenbedingungen, die es ihnen ermöglichen, gut und nachhaltig zu wirtschaften.

Ausreichend Gewerbeflächen gemeinsam mit umliegenden Kommunen, schnelle und unbürokratische Antragstellung und Genehmigung, effiziente Beratungen sollen sie dabei unterstützen. Wir wissen, dass der Fachkräftemangel ein nicht zu vernachlässigendes Problem auch in Lüneburg darstellt. Hier wollen wir durch die Stärkung der lokalen Infrastruktur die weichen Standortfaktoren verbessern. Dazu gehören aus unserer Sicht vor allen Dingen Kultur- und Freizeitangebote, die Verkehrsinfrastruktur, Wohnungsangebote, Bildungs- und Betreuungsangebote, Einzelhandel mit regionalen Produkten, moderne Gastronomiekonzepte, sowie die Erhaltung der Lüneburger Innenstadt in all ihrer Schönheit.

Unsere Interessen und Forderungen:

  • Transformation der Innenstadt aktiv mitgestalten: Wir wollen die Innenstadt zu einem Erlebnis- und Verweilraum für unsere Bürgerinnen und Bürger mitgestalten. Start-Ups und neue Formen von Einzelhandelsgeschäften (z.B. Pop-Up-Stores) müssen dort genauso wie nichtkommerzielle Verweil-Areale und Kulturorte ihren Platz haben.
  • Wir Freien Demokraten setzen uns dafür ein, dass Kommunen Unternehmen bei Gründungen und Erweiterungen (Skalierungen) zur Seite stehen. Wir wollen deshalb die kommunale Wirtschaftsförderung stärken.
  • Die Rahmenbedingungen für Unternehmensansiedlungen müssen verbessert werden. Neben einer lückenlosen Versorgung mit Glasfaser- und Mobilfunk-Netz gehört hierzu auch die Straßen-, Wasserstraßen, Autobahn- und Schieneninfrastruktur.
  • Unnötige Bürokratie muss dringend abgebaut werden. Insbesondere neu gegründete Firmen müssen unkompliziert die Unterstützung erhalten können, die sie benötigen. Dabei sollten unnötige Behördengänge der Vergangenheit angehören. Unser Ziel ist es, dass junge kreative und engagierte Menschen ihr Unternehmen in Lüneburg und Umgebung gründen und nicht bei erster Gelegenheit in Großstädte wie Hamburg oder Berlin abwandern.
  • Auch die Kommunen selbst wollen wir von der überbordenden Bürokratie befreien, die sie in ihrem eigenen Handeln erfüllen müssen. Insbesondere die Vorgaben bei der Ausweisung von Flächennutzungs- und Bebauungsplänen sowie die immer komplexeren rechtlichen Vorgaben im Vergaberecht führen dazu, dass selbst leistungsfähige Kommunen der Ausbau ihrer Infrastruktur und der Einrichtungen der Daseinsvorsorge nicht mehr in angemessener Zeit umsetzen können. Zudem führen die immer komplexeren rechtlichen und tatsächlichen Vorgaben zu massiven Mehrausgaben. Planungs- und Vergabeleistungen können heute oft nur noch ganz oder teilweise externe Berater umsetzen.
  • Die Gewinnung von Fachkräften durch ein besseres Angebot, u.a. im Bereich der Kinderbetreuung, ist uns ein besonderes Anliegen. Wir wollen daher Unternehmen bei der Bereitstellung von Kinderbetreuungsangeboten zur Seite stehen.
  • Der Wandel der Arbeitswelt soll auch bei den kommunalen Arbeitgebern gelebt werden. Die Verwaltung sollte bei neuen Arbeitsformen mit gutem Beispiel vorangehen und das Arbeiten von unterwegs oder aus dem Homeoffice ermöglichen. Starre Arbeitszeitmodelle sind, wo möglich, durch Vertrauensarbeitszeit zu ersetzen. Die Verwaltung soll eine moderne Arbeitgeberin sein.
 
deckblatt wahlprogramm fdp lueneburg
Entdecken
Sie
unser
Wahlprogramm!
Jetzt downloaden
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

logo fdp lueneburg gelb
FDP Kreisverband Lüneburg
Marie-Curie-Straße 12
21337 Lüneburg
Fdp Lueneburg Icon Mail Magenta
kontakt@fdp-lueneburg.de
Fdp Lueneburg Icon Telefon Magenta
04131 - 92 79 650
Kontakt Social Media
Fdp Lueneburg Icon Mail Magenta
social.media@fdp-lueneburg.de
Investieren Sie
in die Zukunft
Jetzt spenden
Schliessen Sie sich
uns an.
Jetzt Mitglied werden
© 2022 FDP Kreiverband Lüneburg - Freie Demokraten – Alle Rechte vorbehalten.
crossmenuchevron-down